Lidia Averbukh, Dipl. pol. sc. Univ.

Lidia Averbukh, Dipl. pol. sc. Univ.


Forschungsgruppe: Naher / Mittlerer Osten und Afrika
Wissenschaftlerin

lidia.averbukh(at)swp-berlin.org

Tel.:+49 30 88007-441

Mai 2015 - August 2015 Visiting Fellow, Hebrew University of Jerusalem

ab April 2013 Promotionsstudiengang Politikwissenschaft, LMU München

Oktober 2008 - Juli 2012 Diplomstudiengang Politikwissenschaft, Hochschule für Politik München

Forschungsgebiete:

Israel, Demografie, Migration, Minderheiten, Nahostkonflikt, Politische Ordnungen

Staatsbürgerschaft, Ethnischer Nationalismus


SWP-Publikationen (Auswahl):

Lidia Averbukh, Dani Kranz

Exklusiver Zugang zur israelischen Staatsbürgerschaft

Bewahrung der jüdischen Mehrheit als demographisches Ziel

SWP-Aktuell 2016/A 58, August 2016, 8 Seiten

SWP-Aktuell

Denis M. Tull
Mali: Friedensprozess ohne Stabilisierung

Die internationalen Partner sollten die malische Regierung in die Pflicht nehmen


Peter Lintl
Dynamiken einer Rechtskoalition

Wie das Scheitern des Friedensprozesses innenpolitischen Populismus in Israel fördert


SWP-Studien

Stephan Roll
Ägyptens Außenpolitik nach dem Putsch

Strategiewechsel zur Herrschaftssicherung


Denis M. Tull, Annette Weber
Afrika und der Internationale Strafgerichtshof

Vom Konflikt zur politischen Selbstbehauptung