Stormy-Annika Mildner, Henriette Rytz, Johannes Thimm

State of the Union

Innenpolitische und binnenwirtschaftliche Herausforderungen für die Führungsrolle der USA in der Welt

SWP-Studien 2012/S 16, Juli 2012, 76 Seiten

In der internationalen Politik herrscht momentan große Unsicherheit, ob die USA ihre Führungsposition in der Welt aufrechterhalten können. Nicht nur der »Aufstieg der Anderen« spielt für die Zukunft der Supermacht eine entscheidende Rolle, sondern auch deren innenpolitische und binnenwirtschaftliche Herausforderungen, die im Mittelpunkt dieser Studie stehen. Die Analyse zeigt, dass die aktuelle Debatte um die geplanten Kürzungen beim Militär nicht überbewertet werden sollte. Der Vergleich mit anderen Staaten bestätigt, dass in den nächsten Jahrzehnten selbst bei drastischen Einsparungen keine andere Armee mit den amerikanischen Streitkräften konkurrieren kann. Beeinträchtigt wird Washingtons Handlungsfähigkeit allerdings von einer krisengebeutelten Wirtschaft und hoher Staatsverschuldung, vor allem aber Lähmungserscheinungen im politischen Entscheidungsprozess. Ein Paradebeispiel dafür war der Schuldenstreit im Sommer 2011, der die Vereinigten Staaten an den Rand der Zahlungsunfähigkeit führte. Zwar wäre ein Abgesang auf Amerika deutlich verfrüht. Gelingt es den USA aber nicht, ihre politischen Blockaden zu überwinden und notwendige soziale und wirtschaftliche Reformen anzustoßen, dürfte dies mittel- und langfristig auch ihre Stellung im internationalen System unterhöhlen. Es liegt daher in Europas unmittelbarem Interesse, die USA bei der Wahrung ihrer Rolle als internationale Ordnungsmacht zu unterstützen.

Inhaltsverzeichnis

Problemstellung und Empfehlungen
S.5-7

Stormy-Annika Mildner / Henriette Rytz / Johannes Thimm
Die internationale Vormachtstellung der USA
S.9-11

Stormy-Annika Mildner
Strukturelle Probleme der amerikanischen Wettbewerbsfähigkeit
S.12-32

Johannes Thimm
Die Entwicklung des Verteidigungshaushalts und der militärischen Fähigkeiten
S.33-49

Henriette Rytz
Die politische Handlungsfähigkeit: Blockaden in Washington
S.50-70

Stormy-Annika Mildner / Henriette Rytz / Johannes Thimm
Schlussfolgerungen und Empfehlungen: Vorsicht vor verfrühtem Abgesang
S.71-75

Abkürzungsverzeichnis
S.76

SWP-Aktuell


Pgbreak Test

Pgbreak


Nicole Birtsch
Afghanistans Regierung will den Konflikt mit den Taliban politisch lösen

Das Friedensabkommen mit Hizb-e-Islami ist ein erster Schritt auf dem weiten Weg zum Frieden