Das SANDERA-Projekt

Die SWP hat sich an dem Projekt »The Future Impact of Security and Defence Policies on the European Research Area« (SANDERA) beteiligt. Auftraggeberin dieses Projektes war die Europäische Kommission (DG Research). Das Projekt hat am 1. Juni 2009 begonnen und endete am 31. Mai 2011. Absicht war, einen Dialog zwischen der europäischen sicherheitspolitischen "community" einerseits und der wissenschaftlich-technischen "community" andererseits ins Werk zu setzen und dabei die weitere wissenschaftliche Öffentlichkeit so weit wie möglich zu beteiligen.

Weiter Informationen zu diesem Projekt und der Abschlussbericht sind auf der SANDERA-Website unter: http://www.sandera.net/ zu finden.

SWP-Aktuell


Pgbreak Test

Pgbreak


Nicole Birtsch
Afghanistans Regierung will den Konflikt mit den Taliban politisch lösen

Das Friedensabkommen mit Hizb-e-Islami ist ein erster Schritt auf dem weiten Weg zum Frieden


SWP-Studien

Alexander Libman
Russische Regionen

Sichere Basis oder Quelle der Instabilität für den Kreml?


Uwe Halbach
Religion und Nation, Kirche und Staat im Südkaukasus