Europäisch-pakistanischer Dialog

Der europäisch-pakistanische Dialog findet in Kooperation mit der Hanns-Seidel-Stiftung, dem Institute for Strategic Studies Islamabad (ISSI) und dem Centre d‘ Etudes et de Recherches Internationales (CERI) statt. Der Dialog wird abwechselnd in Europa und Pakistan durchgeführt und konzentriert sich auf aktuelle Fragen der internationalen Politik im beidseitigen Interesse.

Projektverantwortlicher: Dr. Christian Wagner

SWP-Aktuell


Pgbreak Test

Pgbreak


Nicole Birtsch
Afghanistans Regierung will den Konflikt mit den Taliban politisch lösen

Das Friedensabkommen mit Hizb-e-Islami ist ein erster Schritt auf dem weiten Weg zum Frieden


SWP-Studien

Alexander Libman
Russische Regionen

Sichere Basis oder Quelle der Instabilität für den Kreml?


Uwe Halbach
Religion und Nation, Kirche und Staat im Südkaukasus