Europäisch-indischer Dialog

Der europäisch-indische Dialog findet seit 2001 in Zusammenarbeit mit der Friedrich Ebert Stiftung, der Jawaharlal-Nehru-University und dem Centre d‘ Etudes et de Recherches Internationales (CERI) statt. Der jährlich in Europa oder Indien stattfindende Dialog behandelt aktuelle außen- und sicherheitspolitische Fragen.

Projektverantwortlicher: Dr. Christian Wagner

SWP-Aktuell


Pgbreak Test

Pgbreak


Nicole Birtsch
Afghanistans Regierung will den Konflikt mit den Taliban politisch lösen

Das Friedensabkommen mit Hizb-e-Islami ist ein erster Schritt auf dem weiten Weg zum Frieden


SWP-Studien

Alexander Libman
Russische Regionen

Sichere Basis oder Quelle der Instabilität für den Kreml?


Uwe Halbach
Religion und Nation, Kirche und Staat im Südkaukasus